Wasserenthärter Modelle

Je nach Anbieter und Hersteller von Wasserenthärtern, findet man viele unterschiedliche Modelle und Varianten. Wir stellen Ihnen hier gängige Modellvarianten einiger Anbieter vor.

Basic Wasserenthärter (Modell mit einem Tank)

Wasserenthärter SalzEin Basic Wasserenthärter hat eine Enthärtersäule und ist für Einfamilienhäuser mit geringem bis mittlerem Wasserverbrauch geeignet. Für jede Wasserhärte gibt es eine passende Kapazität. Der Preis für diese Wasserenthärter liegt im normalen Bereich.

Der Drucktank ist mit einem sogenannten Harz gefüllt, welches dem Wasser den Kalk „entzieht“. Das Harz hat eine gewisse Kapazität (ähnlich wie eine Batterie). Der Clou ist: Die Anlage hat eine mikrocontrollergesteuerte Steuereinheit, die bei erschöpfter Kapazität eine Spülung auslöst. Dabei wird das Harz mit Salzwasser gespült und die Anlage ist wieder betriebsbereit. Der Spülvorgang dauert allerdings etwa eine Stunde, sodass während dieser Zeit kein weiches Wasser zur Verfügung steht.

Duplex Wasserenthärter (Modell mit zwei Tanks)

zweisäulige EnthärtungsanlageDuplex Wasserenthärter sind für größere Einfamilienhäuser bis hin zu großen Mehrfamilienhäusern geeignet. Mit zwei Enthärtersäulen lässt sich jeder Wasserverbrauch, bei jeder Wasserhärte, bewältigen.

Der Vorteil gegenüber Anlagen mit einem Tank liegt darin, dass die Anlage ununterbrochen weiches Wasser liefert. Wenn eine der beiden Tanks „leer“ ist, wird auf den zweiten Tank umgeschaltet. Während der zweit Tank verbraucht wird, kann der erste Tank wieder „aufgeladen“ werden. Dieser Vorteil muss jedoch erkauft werden. Die Doppelanlagen sind im Preis um einiges teurer, als die Einzelanlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.